In Liechtenstein daheim, aber seit 1974 in den Lüften der ganzen Welt zu Hause. Zuerst zwei Jahre im Freifall und am Fallschirm hängend, seit 1976 dem Anfang der Deltafliegerei durch die Lüfte fliegend, bekam ich dadurch die ganze Entwicklung rund um die Deltas hautnah mit. Von allen Sportarten die ich früher probierte brachte mir das Deltafliegen die allerschönsten Erlebnisse. Als ich mit dem Fliegen begann war es für mich schwierig anderen zu erklären was ich dabei fühlte, hatte ich doch ganz andere, ja sogar die allerbesten Aussichten. Ich konnte das Erlebte nicht in Worten weiter geben, aber für mich war es ein Gefühl der Freiheit. Unglaublich, sich in der dritten Dimension zu bewegen. Ich sagte nur: Lernt Fliegen, dachte aber dabei: Ein Bild ist mehr als tausend Worte, ein Bild sagt alles! So hatte ich begonnen diese unvergesslichen Momente zu Fotografieren und zu Filmen. Zuerst in der Heimat und in den anderen Alpenländern, dann auch in vielen verschiedenen Ländern auf allen Kontinenten rund um die Welt. Die Foto- und die Filmkamera ist immer dabei für schöne und interessante Aufnahmen wobei ich manchmal Flügel an Flügel zusammen mit den Königen der Lüfte, dem Adler, Bussard, Falke, Milan, Geier, Albatros und dem Kondor in der Thermik hoch über sehr unterschiedlichen Landschaften fliege. Irgendwann schreibe ich ein Buch und mache einen Film über meine Erlebnisse in der Luft. Ich bin mir sicher, das Material dazu geht mir nicht aus. Reisen und Deltafliegen unter einem Hut verpackt, besser kann es nicht sein. Aber alleine zu Reisen ist langweilig und so teile ich die Eindrücke. Ich habe das Glück eine Frau zu haben, die mir auf vielen Reisen auch gleichzeitig eine gute Reisegefährtin ist. Sie geht ab und zu mit einem Tandem in die Luft und versteht so meine Leidenschaft.

In Liechtenstein at home, but since 1974 in the air of the whole world. First two years in free fall and on parachute, since 1976 the beginning of hanggliding flying through the air. I got it the whole development around the hanggliders close with. Of all the sports I tried formerly taught me hanggliding give my the most experiences. When I started with hanggliding, it was difficult for me to explain what other while I felt. I had quite different, even the very best prospects. The experiences I could not pass in words, but for me it is a feeling of freedom. Incredibly, in the third dimension to move. I only said: Learn to fly, but this thought: A picture is worth a thousand words, a picture says it all! So I had started this memorable moments of photographing and filming. First at home and in the other Alpine countries, then also in many different countries around the world. The camera is always there for beautiful and interesting shots where I sometimes wing to wing, together with the kings of the skies, the eagle, buzzard, hawk, milan, vulture, albatross and condor in the thermals fly above very different landscapes. Maybe I write a book and i`m doing a movie about my experiences in the air. For sure, I will never be out of material. Travel and hanggliding under a hat packaged, it may be better not be. But traveling alone is boring and I share the impressions. I had the good fortune to have a wife to me on many journeys also a good travel companion is. It goes with a tandem in the air and so understands my passion.


Manchmal folgt nach einem schönen Herbst nochmals ein heisser Sommer. Sometimes, after a beautiful autumn, another hot summer follows.